Fälle in Bielefeld nehmen zu
Covid: Krankenhauszahlen steigen

Bielefeld (WB) -

Die Coronazahlen in Bielefeld steigen und steigen. Mittlerweile müssen 72 Menschen in den Krankenhäusern der Stadt behandelt werden, doppelt so viele wie noch vor einigen Tagen.

Mittwoch, 14.04.2021, 07:39 Uhr
86 Neuinfektionen wurden am Mittwoch in Bielefeld gemeldet. Foto: Christian Thiele/dpa

Am Mittwoch werden vom Robert-Koch-Institut 86 Neuinfektionen gemeldet. Die Inzidenz steigt um 7,2 auf 157,1.

Die Zahl der offiziell bestätigten Infektionen steigt auf 11.989. Der Anteil der Mutanten an allen Neufällen der vergangenen 28 Tage liegt bei 57,9 Prozent. Als wieder genesen gelten nach geschätzten Angaben 10.200 Bielefelder. Die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Menschen bleibt im Tagesvergleich konstant bei 295.

In den Bielefelder Krankenhäusern werden 72 (+1) Coronapatienten behandelt, 16 davon auf einer Intensivstation und 14 auch unter Beatmung.

62.857 Personen haben in Bielefeld nach letzten Angaben bislang mindestens die erste Impfdosis gegen Corona erhalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7915297?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker