Inzidenzwerte in Bielefeld im Drei-Wochen-Vergleich
40- bis 49-Jährige infizieren sich am häufigsten

Bielefeld -

Welche Altersgruppe steckt sich aktuell am häufigsten in Bielefeld an? Es sind vor allem die Menschen mittleren Alters. Von André Best
Samstag, 10.04.2021, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 10.04.2021, 07:00 Uhr
Immer mehr jüngere Menschen infizieren sich. Bei den 40- bis 49-Jährigen ist der Inzidenzwert am höchsten, aber auch 20- bis 39-Jährige stecken sich immer häufiger an. Foto: LZG, Stadt Bielefeld
Es ist die Gruppe der 40- bis 49-Jährigen. Das geht aus der Statistik der Coronafälle nach Alter pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner hervor. Demnach hat diese Altersgruppe derzeit die höchste Inzidenz – und zwar 151. Das entspricht 61 Neuinfektionen. Ende März hatte es noch sehr hohe Inzidenzwerte bei den 10- bis 19-Jährigen gegeben. Am 30.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7909047?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7909047?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Wieder Schlangenalarm
Ein Königspython ist bei Fürstenberg überfahren worden.
Nachrichten-Ticker