43-Jähriger attackiert Mutter des gemeinsamen Kindes – Mordkommission Bielefeld ermittelt
Gewalttat im Kinderschutzhaus

Bielefeld (WB/sas) -

Zu einem Beziehungsdrama ist es am Mittwoch im Kinderschutzhaus an der Ernst-Rein-Straße in Bielefeld gekommen: Ein 43-jähriger Mann hat die 34-jährige Mutter des gemeinsamen, einjährigen Kindes attackiert und schwer verletzt. Eine Mordkommission der Polizei Bielefeld hat Ermittlungen aufgenommen.
Donnerstag, 08.04.2021, 14:06 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.04.2021, 14:06 Uhr
Kinderschutzhaus in Bielefeld. Foto: Thomas F. Starke
Das Paar wollte sich auf neutralem Boden treffen, bestätigt ein Sprecher der Polizei Bielefeld. Gegen 13 Uhr dann alarmierte eine Mitarbeiterin des Kinderschutzhauses, das vom Bielefelder Kinderschutzbund betrieben wird, die Polizei, weil es ein schweres Gewaltdelikt gegeben habe. Vor Ort trafen Beamte den Angreifer, der aus Frankfurt angereist war, an. Er hatte nach der Attacke keinen Fluchtversuch unternommen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7906543?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7906543?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Saison von der Oberliga abwärts abgesagt
Die Saison 2020/21 wird in den Fußball-Ligen von der Oberliga abwärts beendet. Die bisherigen Spiele werden nicht gewertet. Es gibt keine Auf- und Absteiger,
Nachrichten-Ticker