Inzidenz des RKI ist ohne Aussagekraft
Kein neuer Wert für Bielefeld

Bielefeld -

Der Inzidenzwert für Bielefeld ist laut Robert-Koch-Institut leicht gefallen, hat jedoch keine Aussagekraft. Die Stadt hatte wie vorher angekündigt am Sonntag keine Infektionszahlen gemeldet.

Montag, 05.04.2021, 12:08 Uhr aktualisiert: 05.04.2021, 12:10 Uhr
Für Bielefeld gibt es an Ostermontag keine aktuellen Infektionszahlen.

(WB). Für Bielefeld gibt es am Ostermontag keinen neuen aussagekräftigen Inzidenzwert, da dem Robert-Koch-Institut am Ostersonntag von der Stadt keine Zahlen übermittelt wurden. Dies war im Vorfeld mitgeteilt worden.

Der Anteil der Mutanten an allen Neufällen der vergangenen 28 Tage lag am Sonntag bei 66,4 Prozent. 65,5 Prozent davon hatten die britische Variante, 0,4 Prozent die südafrikanische und 0,5 Prozent sind noch in der Sequenzierung. Aktuell werden 48 Bielefelderinnen und Bielefelder in den Krankenhäusern behandelt, davon liegen 12 auf der Intensivstation und 10 werden auch beatmet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901347?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Laschet für Entscheidung über K-Frage noch am Abend
Armin Laschet (l) und Markus Söder wollen beide Kanzlerkandidat der Union werden.
Nachrichten-Ticker