34 Neuinfektionen in Bielefeld
Inzidenzwert leicht gefallen

Bielefeld -

Das Landeszentrum Gesundheit NRW meldet für Bielefeld am Ostersonntag 34 Neuinfektionen. Der Inzidenzwert sinkt auf 107,4.

Sonntag, 04.04.2021, 10:03 Uhr
In Bielefeld haben sich weitere 34 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d

(WB). Der Inzidenzwert für Bielefeld ist am Ostersonntag leicht gefallen, er liegt jetzt bei 107,4 pro 100.000 Einwohner. 11.317 Bielefelderinnen und Bielefelder haben sich bislang mit dem Coronavirus infiziert.

Der Anteil der Mutanten an allen Neufällen der letzten 28 Tage lag am Samstag bei 66,4 Prozent. 65,5 Prozent davon hatten die britische Variante, 0,4 Prozent die südafrikanische und 0,5 Prozent sind noch in der Sequenzierung.

Aktuell werden 48 Bielefelderinnen und Bielefelder in den Krankenhäusern behandelt, davon liegen zwölf auf der Intensivstation und zehn werden auch beatmet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7900399?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Kremlgegner Nawalny beendet Hungerstreik im Straflager
Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland.
Nachrichten-Ticker