Founders Foundation setzt Schulungsprogramm online fort
Start-up-Szene in OWL lebt

Bielefeld (WB) -

Die Website der Founders Foundation zeigt viele Fotos von gut gelaunten, eng zusammenstehenden oder -sitzenden jungen Existenzgründern. Als sie aufgenommen wurden, gab es noch keine Pandemie. Von Bernhard Hertlein
Freitag, 02.04.2021, 14:02 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 02.04.2021, 14:02 Uhr
Als noch ein Präsenztreffen möglich war: Sebastian Borek mit einem Vortrag vor jungen Gründern. Foto: Founders Foundation
Heute ist das anders. Das jährliche Großereignis, die Konferenz „Hinterland of things“, mit der die Founders Foundation die Start-up-Szene von Ostwestfalen-Lippe weit über die Region hinaus bekannt gemacht hat, wurde in diesem Jahr schon zum zweiten Mal abgesagt. Nächster Termin jetzt: 17. Februar 2022. Das eigentliche Förderprogramm für Start-ups aber läuft ungebrochen weiter.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7898849?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7898849?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Machtkampf zwischen Laschet und Söder spitzt sich zu
Markus Söder (r) und Armin Laschet kommen zu einer Pressekonferenz in Berlin.
Nachrichten-Ticker