Umfassende Renovierungsmaßnahme an der großen Beckerath-Orgel nach drei Monaten erfolgreich abgeschlossen
„Der geilste Klang in Bielefeld“

Bielefeld -

Es ist vollbracht: Nach einer umfassenden Renovierungsmaßnahme erstrahlt die große Beckerath-Orgel der Altstädter Nicolaikirche wieder in neuem Glanz. Die Orgelbauer rund um den Borgentreicher Orgelbaumeister Bernd Simon haben binnen dreier Monate ganze Arbeit geleistet und damit zum Werterhalt des kostbaren Instruments beigetragen. Von Uta Jostwerner
Donnerstag, 01.04.2021, 02:26 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 01.04.2021, 02:26 Uhr
Fast geschafft: Orgelbaumeister Bernd Simon (links) und Orgelbauer Bernd Becker sorgen für den letzten Schliff. Foto: Bernhard Pierel
3200 Orgelpfeifen wurden ausgebaut und von Hand gereinigt, 48 elektro-pneumatische Motoren gegen elektro-magnetische ausgetauscht. Registerzugmagnete wurden erneuert, die Tasten der drei Manuale neu mit Knochen und edlen Hölzern belegt sowie eine neue Setzeranlage eingebaut, die es erlaubt, 10.000 Werke im Vorfeld zu registrieren. 3200 Orgelpfeifen Neben der turnusmäßig anstehenden technischen Überholung und Säuberung des 1965 erbauten Instruments aber wurde auf speziellen Wunsch von Martin Rieker eine klangliche Veränderung vorgenommen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7895641?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7895641?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Weitere Schulen in NRW schließen
Viele Klassenzimmer in NRW bleiben leer.
Nachrichten-Ticker