Aus Einfamilienhaus in Bielefeld
Einbrecher stehlen teuren Schmuck

Bielefeld -

Unbekannte Täter sind am Dienstagnachmittag in ein Einfamilienhaus im Osten von Bielefeld eingebrochen. Offenbar haben sie wertvollen Schmuck gestohlen. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche der Einbrecher.

Mittwoch, 03.02.2021, 12:30 Uhr

Die Bewohnerin eines Hauses in der Straße Am Schnatbach meldete der Bielefelder Polizei einen Einbruch. Dieser fand nach ihrer Angabe zwischen 14 und 15 Uhr statt.

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich Unbekannte durch ein auf Kipp stehendes Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten. Dabei machten sie Beute in Form von teuren Wertgegenständen.

Die Bewohnerin gab bei der Anzeigenaufnahme an, dass ein unbekannter Mann um 14 Uhr unter einem Vorwand an der Haustür klingelte. Die Frau beschrieb den Unbekannten folgendermaßen: Junger Mann, normale Statur, schwarze, glatte mittelange Haare, schwarze Winterjacke, akzentfreies deutsch, südländisches Aussehen. Der Einbruch selbst soll dann kurze Zeit später erfolgt sein. Die Frau war zu der Zeit nicht mehr im Haus.

Wer ist Zeuge des Einbruchs oder hat den beschriebenen Mann beobachtet? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 16 unter der 0521 545-0

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang: Verschließen Sie Fenster, Balkon und Terrassentüren, auch wenn Sie nur kurz weggehen, denn gekippte Fenster sind für Einbrecher offene Fenster!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7798181?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker