63 Neuinfektionen in Bielefeld
Inzidenzwert steigt wieder

Bielefeld -

Nachdem am Samstag in Bielefeld 63 Neuinfektionen gemeldet wurden, ist der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage wieder leicht gestiegen.

Samstag, 23.01.2021, 17:52 Uhr aktualisiert: 23.01.2021, 17:54 Uhr
Der Inzidenzwert in Bielefeld ist leicht gestiegen, 63 Neuinfektionen wurden am Samstag gemeldet. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/

(WB). Nachdem am Samstag in Bielefeld 63 Neuinfektionen gemeldet wurden, ist der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage wieder leicht um 4,2 auf 118,0 pro 100.000 Einwohnern gestiegen. Damit erhöht sich die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder auf 9.241. 1.912 Einwohnerinnen und Einwohner sind aktuell infektiös. Die Zahl der Genesenen liegt bei 7.129.

Außerdem ist ein weiterer Menschen in Bielefeld im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Es handelt sich um eine 89 Jahre alte Frau. Die Zahl der Coronatoten in Bielefeld steigt auf 207.

92 Menschen werden aktuell in den Krankenhäusern behandelt, 29 davon liegen auf der Intensivstation und 15 werden auch beatmet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7781187?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Am Limit? Ortega: „Nein“
DSC-Keeper Stefan Ortega Moreno klärt in höchster Not gegen BVB-Stürmer Erling Haaland.
Nachrichten-Ticker