Ein weitere Bielefelder im Zusammenhang mit Corona verstorben
Nur sieben Neuinfizierte

Bielefeld (WB) -

Die Stadt Bielefeld vermeldet am Sonntag sieben Corona-Neuinfektionen (Stand: 16 Uhr). Damit steigt die Zahl der seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelder auf 8868.

Sonntag, 17.01.2021, 17:33 Uhr
Sieben Corona-Neuinfektionen meldet das städtische Gesundheitsamt am Sonntag. Foto: imago images/MiS

Die so genannte reale Meldeinzidenz der Stadt Bielefeld der vergangenen sieben Tage sinkt um 0,9 auf 129,0 pro 100.000 Einwohner. Das entspricht 431 Neuinfektionen.

Dem Landeszentrum für Gesundheit (LZG) wurde ein weiterer Todesfall gemeldet: Dabei handelt es sich um eine Frau im Alter von 87 Jahren. Damit verzeichnet Bielefeld seit Beginn der Pandemie 181 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona.

103 Menschen werden aktuell in den Krankenhäusern behandelt. 38 davon liegen auf der Intensivstation, und 34 werden auch beatmet.

Zur Anzahl der derzeit infektiösen Menschen und auch zur Zahl der Genesenen konnte die Stadt am Sonntag keine Angaben machen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7771074?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
NRW holt alle Schüler schrittweise zurück
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Nachrichten-Ticker