Corona-Lage am Sonntag in Bielefeld: Inzidenzwert liegt bei 207,1
Zwei weitere Todesfälle

Bielefeld (WB) -

Der Corona-Inzidenzwert in Bielefeld ist weiter angestiegen. Nach Angaben der Stadt und des Robert-Koch-Instituts liegt dieser am Sonntagmorgen nun bei 207,1. Außerdem werden in Bielefeld zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet.

Sonntag, 10.01.2021, 08:37 Uhr aktualisiert: 10.01.2021, 16:20 Uhr
Die Coronazahlen in Bielefeld steigen weiter an. Foto: imago images

Damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 136 Menschen aus Bielefeld mit oder an dem Virus verstorben. Am Samstag waren sieben Todesfälle gemeldet worden. Dabei handelt es sich um fünf Frauen im Alter von 81, 82, 88, 89 und 96 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 78 und 94 Jahren. Über die am Sonntag Verstorbenen will die Stadt am Montag informieren.

Am Sonntag werden außerdem 32 neue Coronainfektionen in der Stadt gemeldet. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder auf insgesamt 7.898. Aktuell infektiös sind nach Angaben der Stadt 1.359 Personen (-47). Als genesen gelten 6.412 Menschen (+79).

117 Personen werden aktuell in Bielefelder Krankenhäusern behandelt, 42 davon werden intensivmedizinisch betreut und 28 auch beatmet.

Die Neuinfektionsrate der letzten sieben Tage steigt um 3,0 auf 207,1 pro 100.000 Einwohner. Das entspricht 692 Neuinfizierten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7759164?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Söder akzeptiert CDU-Beschluss für Kanzlerkandidat Laschet
«Mein Wort, das ich gegeben habe, gilt»: CSU-Chef Markus Söder akzeptiert das Votum des CDU-Vorstands für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten.
Nachrichten-Ticker