Bielefeld-Schildesche: Bezirksvertreter fordern zügige Entschlammung
Der Kipps-Hof-Teich „kippt“

Bielefeld -

Zum Teil bereits verlandet, ansonsten nur noch maximal 20 Zentimeter Wassertiefe, eine Algendecke im Sommer: Der Kipps-Hof-Teich im Gellershagen-Park soll schnell entschlammt werden. Darüber war sich die Bezirksvertretung Schildesche in ihrer Sitzung am Donnerstagabend einig

Sonntag, 06.12.2020, 06:00 Uhr
Der Kipps-Hof-Teich wird von zwei Bächen gespeist. Bleibt eine Entschlammung aus, könnte dies die Gewässerqualität beeinträchtigen. Foto: Bernhard Pierel

Grüne, SPD und Linke hatten den Antrag auf Sanierung des Teiches gestellt. Die CDU, so Steve Wasyliw, trage den Antrag im Interesse der Gewässer-Ökologie mit. Seine Befürchtung jedoch: dass sich die Umsetzung wohl „über Jahre hinziehen“ werde. Wasyliw erinnerte daran, dass die Bezirksvertretung bereits 2009, vor inzwischen elf Jahren, die Sanierung der beiden Meier-Teiche im Grünzug zwischen Jöllenbecker- und Sudbrackstraße beantragt habe: „Bislang ist nichts passiert.“

Ruth Wegner (Grüne) sagte, der Kipps-Hof-Teich werde von zwei Bächen gespeist. Wenn eine Entschlammung ausbleibe, fürchte sie auch um deren Gewässerqualität. Minimalziel sei es, die Sanierung auf einen vorderen Platz auf der Prioritätenliste der Unteren Wasserbehörde der Stadt zu ziehen. Auch die CDU würde gerne wissen, welche Gewässer wo auf dieser Prioritätenliste platziert sind.

Ruth Wegner sagte, dass die Algendecke, die sich nach warmen und niederschlagsfreien Tagen auf dem Teich bilde, die darin lebenden Tiere gefährde: „Der Teich kippt. Außerdem sehen die Algen unschön aus.“ Ihre Befürchtung: dass der Teich komplett verlanden könnte. Für wenig erfolgversprechend halte sie den Einbau eines sogenannten Bypasses wie am Obersee, wie es die Umweltverwaltung wohl überlege: „Zu teuer und auf Dauer nicht wirklich hilfreich.“

Der Gellershagen-Park im Bereich Voltmann-, Koblenzer Straße und Am Brodhagen werde rege genutzt, sei Kreuzungsbereich mehrerer Wegeverbindungen. In den 1960er Jahren war der Kipps-Hof-Teich auch im Winter beliebtes Ziel für Schlittschuhläufer; am abschüssigen Hang oberhalb des Teiches wurde zudem gerodelt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7708985?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Klatsche für Arminia
Stefan Ortega Moreno im Bielefelder Tor hat einmal mehr das Nachsehen: Andre Silva (Nummer 33) trifft für Frankfurt.
Nachrichten-Ticker