Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Fußgängerinnen
Drei Personen leicht verletzt

Bielefeld -

An der Babenhauser Straße sind am Mittwochnachmittag drei Personen leicht verletzt worden. Ein 17-jähriger Bielefelder stieß auf seinem Fahrrad mit zwei Fußgängerinnen zusammen und stürzte von seinem Rad.

Donnerstag, 03.12.2020, 14:33 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 14:36 Uhr
Bei einem Unfall zwischen einem Radfahrer und zwei Fußgängerinnen in Bielefeld-Babenhausen wurden drei Personen leicht verletzt. Foto: dpa

Der Jugendliche fuhr gegen 17.27 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Teilstück der Babenhauser Straße. Er kam aus Richtung des Köckerwaldes. In Nähe der Einmündung Untere Wende befanden sich zwei Fußgängerinnen vor ihm. Sie kamen ebenfalls aus Richtung des Köckerwaldes und bewegten sich in Richtung der Hauptstraße der Babenhauser Straße.

Als die zwei Fußgängerinnen an drei anderen entgegenkommenden Fußgängern vorbeigingen, stieß der 17-Jährige laut Polizeibericht mit den beiden zusammen. Dabei stürzten alle drei Personen und verletzten sich leicht. Die 10- und die 27-jährige Bielefelderin wurden mit einem Rettungswagen in die Ambulanz eines Krankenhauses gefahren.

Bei der Unfallaufnahme teilte der 17-Jährige mit, dass er sich von einem entgegenkommenden Auto geblendet fühlte. Am Fahrrad entstand ein leichter Sachschaden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7706708?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker