Zwei BMW in Bielefeld aufgebrochen
Lenkräder ausgebaut

Bielefeld -

In Bielefeld sind erneut zwei Autos aufgebrochen worden. Dabei entwendeten die Täter Lenkräder und Entertainmentsysteme.

Mittwoch, 02.12.2020, 12:55 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 12:58 Uhr
In Bielefeld sind erneut zwei Pkw aufgebrochen worden. Foto: dpa

Am Dienstag meldete ein Bielefelder, dass sich unbekannte Täter Zugang zu seinem Pkw verschafft hatten und mit ihrem Diebesgut entkommen konnten. Ein ähnlicher Einbruchsdiebstahl hatte sich am vergangenen Sonntag ereignet.

Dienstagvormittag gegen 10 Uhr erstattete ein Bielefelder Anzeige, da Unbekannte seinen BMW 640d aufgebrochen hatten. Ausgebaut und entwendet wurden sowohl das Lenkrad als auch das Entertainment- und Navigationssystem. Die Täter hatten eine Scheibe am Fahrzeug eingeschlagen, welches in der Straße Am Lenkwerk in einer Parkbucht stand. Der Tatzeitraum kann auf Montag, 30. November, 20 Uhr, bis Dienstag, 1. Dezember, 9.15 Uhr, eingegrenzt werden.

Des Weiteren meldete ein 63-jähriger Bielefelder am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr einen Diebstahl aus einem BMW 320d, der in der Bernhard-Kramer-Straße abgestellt war. Während eines Spaziergangs war dem Mann eine eingeschlagene Scheibe am Fahrzeug aufgefallen. Aus dem PKW, der einem 32-jährigen Bielefelder gehört, wurden ebenfalls das Lenkrad und das fest eingebaute Multimediasystem entwendet. Die Tat wurde im Zeitraum von Samstag, 28. November, 12 Uhr, bis Sonntag, 29. November, 9.39 Uhr, begangen.

Zeugen wenden sich mit Hinweisen zu möglichen Tätern oder den Tatgeschehen bitte an das Kriminalkommissariat 16 unter Telefon 0521/545-0.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7704784?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
NRW öffnet Schulen am Montag wieder
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Nachrichten-Ticker