Robert-Koch-Institut vermeldet 100 Neuinfektionen in Bielefeld
Ein weiterer Todesfall

Bielefeld -

Coronavirus. Das Robert-Koch-Institut vermeldet am Morgen zehn Verstorbene, die mit beziehungsweise an den Folgen der Krankheit verstorben sind.

Freitag, 06.11.2020, 08:48 Uhr aktualisiert: 06.11.2020, 09:44 Uhr
Symbolbild Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Darüber hinaus wurden bis Freitag, 0 Uhr, 2428 na­chgewiesene Infektionen in Bielefeld gemeldet. Das sind exakt 100 mehr als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 163,7. Am Donnerstag lag er noch bei 164,3.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7665937?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Tausende Pakete in nur einer Nacht
Christian Wibbe leitet den Amazon-Standort in Mönkeloh. Seit sechs Wochen läuft der Betrieb. 450 Transporter rollen hier an den Werktagen vom Hof.
Nachrichten-Ticker