Eckendorfer Straße in Bielefeld
Unfall: zwei Männer verletzt

Bielefeld WB -

Bei einem Verkehrsunfall auf der Eckendorfer Straße, nahe der Finkenstraße, erlitten am Mittwochnachmittag zwei Pkw-Fahrer leichte Verletzungen.

Donnerstag, 05.11.2020, 15:14 Uhr aktualisiert: 05.11.2020, 15:16 Uhr
Zwei Männer erlitten bei dem Unfall in Bielefeld leichte Verletzungen. Foto: dpa

 

Ein 25-jähriger Bielefelder beabsichtigte um 15.50 Uhr mit seinem Toyota Corolla von einem Parkplatz an der Eckendorfer Straße nach links auf die Eckendorfer Straße in Richtung stadteinwärts einzubiegen. Eine auf dem rechten Fahrstreifen der Eckendorfer Straße auswärts fahrende 21-Jährige aus Bad Oeynhausen hielt ihren Pkw an, um dem Bielefelder das Einfahren zu ermöglichen.

Als der Corolla-Fahrer losfuhr und abbog, stieß er mit einem Fiat Doblo eines 66-jährigen Bielefelders, der auf dem linken Fahrstreifen der Eckendorfer Straße in Richtung stadtauswärts fuhr, zusammen. Der 66-Jährige und der 25-Jährige erlitten leichte Verletzungen.

Abschleppwagen transportierte beide Fahrzeuge, die nicht mehr fahrbereit waren, ab. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro. Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen der Eckendorfer Straße in Richtung stadtauswärts blockiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7664973?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
RKI mahnt zu deutlich stärkerer Corona-Eindämmung
Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI), spricht bei einem Pressebriefing zur aktuellen Covid-19-Lage in Deutschland.
Nachrichten-Ticker