Mann aus Bielefeld (33) verursacht Unfall
Betrunken über rote Ampel und ohne Führerschein

Bielefeld WB -

Ein Rotlichtverstoß an der August-Bebel-Straße/ Detmolder Straße führte am Dienstagabend, 3.Oktober, zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten. Ein Pkw-Fahrer war betrunken und besaß keinen Führerschein.

Mittwoch, 04.11.2020, 12:42 Uhr aktualisiert: 04.11.2020, 12:44 Uhr
Betrunken über rote Ampel und ohne Führerschein. Ein Bielefelder (33) hat einen Unfall verursacht. Foto: Anne Eckrodt

 

Gegen 22.05 Uhr befuhr ein 33-jähriger Bielefelder mit seinem Seat die August-Bebel-Straße in Richtung Detmolder Straße und beabsichtige an der Ampel nach links auf die Detmolder Straße in Richtung stadtauswärts abzubiegen. Dabei missachtete er nach Zeugenaussagen das Rotlicht und stieß im Einmündungsbereich gegen den Audi einer 59-jährigen Bielefelderin, die auf der Detmolder Straße in Richtung Innenstadt unterwegs war. Beim Zusammenstoß wurde die 59-Jährige verletzt, so dass sie im Krankenhaus behandelt werden musste.

Der Seat und der Audi warten nicht mehr fahrbereit. Abschleppwagen transportierten beide Fahrzeuge ab. Während der Unfallaufnahme war auf der Detmolder Straße kurzzeitig jeweils ein Fahrstreifen für jede Fahrtrichtung gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Polizisten nahmen bei der Verkehrsunfallaufnahme bei dem 33-Jährigen Alkoholgeruch wahr und führten einen Alkoholtest durch, der positiv verlief. Auf Nachfrage nach seinem Führerschein gestand er, noch nie einen besessen zu haben. Eine Ärztin entnahm ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe. Strafverfahren sind eingeleitet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7663089?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker