1150 Menschen gelten in Bielefeld als infektiös
129 neue Coronafälle am Mittwoch

Bielefeld (WB/abe) -

Am Mittwoch werden weitere 129 Coronafälle in Bielefeld gemeldet. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts liegt der Inzidenzwert jetzt bei 163,1.

Mittwoch, 04.11.2020, 07:10 Uhr aktualisiert: 04.11.2020, 07:14 Uhr
In Bielefeld steigt die Zahl der Neuinfektionen weiter.

Immer mehr neue Coronafälle und auch die Zahl der Covid-19-Patienten in den Bielefelder Krankenhäusern steigt weiter. Seit Beginn der Pandemie sind 2.260 Coronainfektionen in Bielefeld gemeldet worden.

Neun Bielefelder sind bislang mit Corona verstorben. Nach der gerundeten Schätzung des Landeszentrum Gesundheit NRW gelten 1.000 ehemals Infizierte als genesen, als derzeit infektiös demnach bis zu 1.150.

In den Krankenhäusern der Stadt werden mit Stand von Dienstag 69 Coronapatienten, 14 davon auf einer Intensivstation und acht auch unter Beatmung.

Unter Quarantäne stehen mehr als 2.000 Bielefelder.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7662613?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
„Ein rabenschwarzer Tag für Bielefeld“
Die Bahnhofstraße am Samstagnachmittag: Viele Menschen waren unterwegs, aber deutlich weniger als am „Black Friday“, dem Tag der Schnäppchenjäger.
Nachrichten-Ticker