Nun auch das Hans-Ehrenberg-Gymnasium betroffen
Coronafälle an Bielefelder Schulen

Bielefeld (WB/abe) -

Auch am Hans-Ehrenberg-Gymnasium gibt es einen Coronafall. Ebenso ist ein Schüler an der Kuhlo-Realschule positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

Dienstag, 03.11.2020, 13:30 Uhr aktualisiert: 03.11.2020, 18:44 Uhr
Schüler und Lehrer müssen in Bielefeld in Quarantäne. Foto: dapd

Der Betroffene der Kuhlo-Realschule und 38 weitere Schüler der Jahrgangs-Stufe 10 müssen deshalb vorerst in Quarantäne, genau wie zehn Lehrkräfte. Auch an der Realschule Heepen und der Martin-Niemöller Gesamtschule werden jetzt Corona-Fälle gemeldet. Bereits in der vergangenen Woche gab es mehrere positive Fälle am Rudolf Rempel Berufskolleg und an der Theodor-Heuss Realschule.

Am Hans-Ehrenberg-Gymnasium bleiben wegen des Coronafalls die Schüler der Klasse 8a, des Differenzierungskurses Diakonie Jahrgang 8 sowie der Lateingruppe 8a/8c bis zunächst Mittwoch, 4. November, zu Hause.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7661405?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker