Bielefelds beliebtes Ausflugsziel bleibt nach der Coronaschutzverordnung ab Montag geschlossen
Auch Tierpark Olderdissen muss schließen

Bielefeld (WB). Die NRW-Landesregierung hat die neue Coronaschutzverordnung veröffentlicht. Sie tritt am Montag, 2. November, in Kraft.

Freitag, 30.10.2020, 13:02 Uhr aktualisiert: 30.10.2020, 15:57 Uhr
Laut Coronaschutzverordnung muss der Tierpark Olderdissen ab Montag, 2. November, schließen. Foto: Bernhard Pierel

Mit großer Wahrscheinlichkeit muss auch der Tierpark Olderdissen schließen. In der Coronaschutzverordnung heißt es dazu: “Zoologische Gärten und Tierparks dürfen bis zum 30. November 2020 für Besucher nicht geöffnet werden.” Die Stadt hat mittlerweile bestätigt, dass der Tierpark am Montag geschlossen bleibt. Am Wochenende (31. Oktober bis 1. November) ist der Tierpark jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet (letzter Einlass: 16 Uhr). Eintritt nur über den Haupteingang am Parkplatz – es dürfen sich maximal 1.500 Besucher gleichzeitig im Tierpark aufhalten. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes ist Pflicht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7655623?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Coronavirus-Newsblog: Wochenwert sinkt in NRW weiter - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Wochenwert sinkt in NRW weiter - Länderüberg...
Nachrichten-Ticker