Inzidenzwert liegt jetzt bei 65,5 – 1408 Menschen in Quarantäne
Zahl der Infizierten steigt weiter

Bielefeld (WB). Mehr Infizierte und mehr Menschen in Quarantäne – das Corona-Virus breitet sich in Bielefeld weiter aus. Wie berichtet war am Morgen der Inzidenzwert in der Stadt auf 65,5 gestiegen.

Mittwoch, 21.10.2020, 16:13 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 16:16 Uhr
40 Neuinfektionen wurden am Mittwoch in Bielefeld gezählt. Foto: dpa

Es wurden am Mittwoch 40 Neuinfektionen gemeldet. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder auf 1.312. Aktuell infektiös sind 275 Menschen und damit 20 mehr als am Vortag.

Die Zahl der Reiserückkehrer, die positiv getestet worden sind, steigt um drei auf 151. Diese Zahl wird seit 17. Juli erhoben. 1.048 Menschen sind mittlerweile genesen, das sind 20 mehr als am Dienstag.

In Quarantäne befinden sich aktuell 1.408 Personen, das sind 29 mehr als am Vortag. Die Neuinfektionsrate in den letzten sieben Tagen steigt auf 65,5 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 219 Neuinfizierten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7642334?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Weihnachtsferien sollen auf 16. Dezember vorgezogen werden
Stühle sind in einem Klassenzimmer hochgestellt. Die Weihnachtsferien sollen in diesem Jahr früher stattfinden.
Nachrichten-Ticker