Besucher werden informiert – großer Run auf die Corona-Teststelle
Theater reduziert Platzangebot

Bielefeld (WB). Das Theater Bielefeld muss laut neuer Corona-Schutzverordnung das Platzangebot im Stadttheater, dem Theater am Alten Markt und in der Oetkerhalle weiter reduzieren.

Samstag, 17.10.2020, 11:56 Uhr aktualisiert: 17.10.2020, 13:08 Uhr
Das Theater Bielefeld muss nach der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes das Platzangebot weiter reduzieren. Foto: Bernhard Pierel

 

Danach muss der Sitzabstand zwischen den Besuchern im Stadttheater, im Theater am Alten Markt und in der Rudolf-Oetker-Halle jeweils um einen Platz erweitert werden. Das bedeutet, dass die Kapazität noch weiter reduziert und Gäste umplatziert werden müssen. Zusätzlich muss das Publikum während den Vorstellungen und Konzerten durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Um die erforderlichen Umbuchungen zunächst für dieses Wochenende vorzunehmen und alle davon betroffenen Besucher der Veranstaltungen zu benachrichtigen, wurde die Theater- und Konzertkasse an diesem Samstag vorübergehend geschlossen, sie ist auch telefonisch erreichbar.

Alle angekündigten Veranstaltungen des Theater finden jedoch wie geplant statt.

Es werden nur die Besucher verständigt, die von den Umbuchungen bei „Dunkel ist die Nacht, Rigoletto!“ am 17. und „Blackbird“ am 18. Oktober betroffen sind. Die Gäste von „Voluptas & die hungrigen Kinder“ am 17. Oktober erhalten am Einlass gegebenenfalls Ersatzkarten, soweit erforderlich. Das Kammerkonzert in der Rudolf-Oetker-Halle am Montag, 19. Oktober, wird vom Kleinen in den Großen Saal verlegt; die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen dazu will das Theater Anfang kommender Woche mitteilen.

Am Samstag um 10 Uhr wurden die Corona-Tests an der Teststelle auf dem ehemaligen Kahmann & Ellerbrock Gelände an der Feldstraße fortgesetzt. Die Autos stauten sich in einer langen Schlange. Dort können sich wie berichtet Bielefelder testen lassen, die in den kommenden Tagen in den Urlaub fahren möchten. Dezernent Ingo Nürnberger, Krisenmanager der Stadt, hatte am Freitag noch einmal nachdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Tests allein Bielefeldern vorbehalten sind. Auch ein Nachweis einer künftigen Urlaubsreise ist vorzulegen. Die Tests werden am Sonntag und noch bis zum 25. Oktober fortgesetzt.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7636385?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker