Inzidenzwert in Bielefeld liegt jetzt bei 30,6 – sechs weitere Schüler infiziert
Kritische Marke noch nicht erreicht

Bielefeld (WB/peb). Den kritischen Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen hat die Stadt Bielefeld bislang nicht erreicht. Bei aktuell 19 Neuinfizierten am Donnerstag (Stand: 10 Uhr) liegt der Wert jetzt bei 30,6.

Donnerstag, 01.10.2020, 16:49 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 19:08 Uhr
19 Neuinfektionen hat die Stadt Bielefeld gemeldet. Foto: dpa

Der Schwellenwert löst eine Verpflichtung der Stadt aus, Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens einzuleiten . Eine entsprechende Allgemeinverfügung ist in Vorbereitung, weil der Wert in dieser Woche noch erreicht werden könnte.

Immerhin sind keine weiteren Schulen oder Kindergärten betroffen. Allerdings steht nach ersten Ergebnissen aus Reihentests von Montag und Dienstag fest: Sechs Schüler an zwei der bereits betroffenen Schulen haben sich ebenfalls infolge der Familienfeier vom 15. September infiziert. Sie wurden bereits informiert.

Damit weiten sich die Folgen der privaten Feier, die bereits die Quarantäne von fast 1000 Schülern und Lehrern an elf Schulen und Kindern einer Kita verursacht hat, weiter aus. 74 der aktuell infizierten gehen auf die Feier zurück, 17 mehr als am Mittwoch. Aktuell infektiös sind dadurch jetzt 112 Personen.

Einige der rund 800 Schüler und Lehrer, die Montag und Dienstag getestet wurden, müssen sich weiter gedulden, nach Angaben der Stadt liegen die Ergebnisse der Tests noch nicht vollständig vor.

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Bielefelderinnen und Bielefelder liegt bei 941. Von den positiv Getesteten sind 820 Menschen genesen – zwei mehr als am Vortag.

In Quarantäne befinden sich aktuell 553 Personen, das sind 20 mehr als am Vortag. Die im Zusammenhang mit dem Corona-Fall „Familienfeier“ verordneten Quarantänen für 800 Schüler sowie 150 Lehrkräfte sind hier noch nicht eingerechnet und werden erst in den kommenden Tagen in der Statistik erscheinen.

Die Neuinfektionsrate von 30,6 pro 100.000 Einwohner entspricht 102 Neuinfizierten.

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611793?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Arminia: Mittwoch erster Corona-Test seit dem Bayern-Spiel
Bayern-Profi Serge Gnabry (rechts) beim Spiel am Samstag in Bielefeld Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker