Mann steigt aus Fahrzeug mit Bielefelder Kennzeichen und stellt sich vor Motorradfahrer
Autofahrer zückt Messer

Bielefeld/Detmold (WB). Der Fahrer eines Autos mit Bielefelder Kennzeichen soll sich bei einer Auseinandersetzung im Straßenverkehr einem Motorradfahrer (31) mit einem Messer entgegen gestellt haben. Die Tat ereignete sich im lippischen Detmold. Die Polizei sucht eine Frau, die ein Video vom Vorfall gedreht hat.

Donnerstag, 24.09.2020, 18:56 Uhr aktualisiert: 24.09.2020, 18:58 Uhr
Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Wie Polizeisprecher Lars Ridderbusch berichtete, kam es bereits am Montag, 7. September, an der Kreuzung Nordstraße/Lemgoer Straße in Detmold zu dem Vorfall. Demnach soll sich das Geschehen wie folgt ereignet haben: Gegen 15.45 Uhr an jenem Tag war ein 31-jähriger Motorradfahrer nebst Sozia auf dem Nordring in Richtung Lemgoer Straße unterwegs. Dabei fuhr der Fahrer eines Opel Astras mit Bielefelder Kennzeichen immer wieder gefährlich nah auf das Motorrad auf.

An der Kreuzung standen beide Fahrzeuge nebeneinander und es kam zu einem Wortgefecht, wobei der Opelfahrer ausstieg und der 31-Jährige von seinem Motorrad abstieg. Im Verlauf der Auseinandersetzung ging der bislang unbekannte Opelfahrer zu seinem Fahrzeug und kam mit einem Messer zum Motorradfahrer und seiner Begleitung zurück. Dann stieg er wieder in seinen Opel mit Bielefelder Kennzeichen und fuhr in Richtung Lemgo davon.

Aufgrund einer Zeugenaussage ist davon auszugehen, dass eine ebenfalls an der Kreuzung wartende Verkehrsteilnehmerin ein Video von der Situation aufgenommen hat. Diese Zeugin, aber auch weitere Zeugen, die Fotos oder Videos vom Vorfall gemacht haben, werden gebeten, ihr Material der Polizei zur Verfügung zu stellen. Polizeisprecher Ridderbusch: „Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 05231/6090 beim Verkehrskommissariat in Detmold.“

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7600810?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker