Drei Neuinfektionen in Bielefeld – Ergebnisse vom Rudolf-Rempel-Berufskolleg liegen noch nicht vor
Brackweder Gymnasium: 80 Schüler und Lehrer werden getestet

Bielefeld (WB). An diesem Mittwoch werden 80 Schüler, Lehrer und Kontaktpersonen des Brackweder Gymnasiums auf das Coronavirus getestet. Die Zahl der Neuinfektionen ist allgemein in Bielefeld um drei gestiegen.

Mittwoch, 23.09.2020, 11:19 Uhr aktualisiert: 23.09.2020, 11:22 Uhr
In Bielefeld gibt es drei Neuinfektionen. Foto: dpa

Damit liegt die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Bielefelder bei 830. Nach den Fällen am Rudolf-Rempel-Berufskolleg befinden sich die Abstriche vom Montag von Schülern und 70 Lehrern noch in der Auswertung.

Aktuell infektiös nach bestätigten Tests sind 34 Menschen, das ist einer mehr als am Dienstag.

110 Reiserückkehrer – und damit einer mehr als Dienstag – sind positiv getestet. Diese Zahl wird seit 17. Juli erhoben.

Von den positiv Getesteten sind 787 Menschen genesen (plus 2).

In der Stadt Bielefeld gibt es seit Beginn der Pandemie neun Corona-Tote.

In Quarantäne befinden sich aktuell 777 Menschen, das sind 72 mehr als am Dienstag.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen liegt bei 6,3 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 21 Neuinfizierten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597870?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Gesundheitsminister Spahn hat Corona
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Nachrichten-Ticker