DLRG Ortsgruppe Sennestadt erhält den Sennestadtpreis – Übungsbetrieb startet Montag
„Ein immens wichtiger Beitrag“

Bielefeld (WB/kw). Das Timing ist perfekt: Kurz bevor die Sennestädter Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) nach monatelanger Coronapause den Übungsbetrieb wieder aufnehmen kann, gibt es einen Preis: den Sennestadtpreis.

Freitag, 18.09.2020, 12:40 Uhr
Bezirksbürgermeister Lars Nockemann und Bezirksamtsleiter Eberhard Grabe (hinten von links) übergaben den Sennestadtpreis an Eva Schneiders und Torsten Boberg (vorne von links) vom DLRG, Ortsgruppe Sennestadt. Foto: Kerstin Sewöster

„Ihr leistet einen so immens wichtigen Beitrag“, lobte Bezirksbürgermeister Lars Nockemann die Arbeit des Vorsitzenden Torsten Boberg und der Technischen Leiterin Eva Schneiders, die stellvertretend für mehr als 600 Mitglieder, davon gut 50 Übungsleiter, den Preis entgegennahmen.

Dass die DLRG-Ortsgruppe in diesem Jahr geehrt werden sollte, stand schon lange fest. Allerdings musste die feierliche Übergabe des Preises wegen der Pandemie verschoben werden und fand nun auch in bescheidenem Rahmen nur in Anwesenheit der Bezirksvertreter statt.

Nockemann freute sich, dass mit der DLRG ein Verein geehrt werde, der gerade im vergangenen Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiern konnte. „Ihr seid eine feste Größe, eine Säule in der Sennestadt“, lobte Nockemann weiter und hob den Schwimmunterricht für Kinder besonders hervor.

DLRG-Vorsitzender Boberg dankte für die Ehrung und zeigte sich seinerseits erleichtert darüber, dass nun endlich der Übungsbetrieb an diesem Montag wieder aufgenommen werden könne. Allerdings nur eingeschränkt. Es würden weiterhin strenge und aufwendige Hygienevorschriften und Richtlinien des DLRG-Bundesverbandes gelten, sodass nur die Kernaufgaben wahrgenommen werden könnten. So dürfen zu Trainingszeiten im Sennestädter Hallenbad nur 36 Schwimmer im Becken sein.

„Das Anfängerschwimmen bleibt leider auf der Strecke. Wir müssen unbedingt Hilfestellung bekommen, denn wir können den Stau nicht abarbeiten“, sagte Boberg. Ausfallen müssen auch das Senioren- und das freie Schwimmen sowie Aqua-Jogging und Breitensport.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7590239?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker