Coronazahlen in Bielefeld steigen: Die Zahl der positiv getesteten Reiserückkehrer erhöht sich auf 100
Sieben neue Corona-Fälle

Bielefeld (WB). Am Dienstag gibt es in Bielefeld nach bestätigten Labortests sieben Neuinfektionen.

Dienstag, 08.09.2020, 11:34 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 11:36 Uhr
Die Coronazahlen in Bielefeld steigen weiter. Foto: dpa

Damit sind 772 Bielefelder positiv auf das Coronavirus getestet worden . Aktuell infektiös sind zurzeit 60 Menschen, also plus drei.

Die Zahl der positiv getesteten Reiserückkehrer – diese wird seit 17. Juli erhoben – erhöht sich auf 100 (+7).

Von den positiv Getesteten sind 705 Menschen genesen, damit vier Menschen mehr als am Montag.

Es werden zwei Menschen in Krankenhäusern behandelt, das sind zwei weniger als in der Vorwoche, ein Mensch liegt auf der Intensivstation und wird auch beatmet.

In der Stadt Bielefeld gibt es seit Beginn der Pandemie sieben Coronatote.

In Quarantäne befinden sich aktuell 365 Menschen, das sind vier mehr als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen liegt bei 8,7 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 29 Neuinfizierten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7572703?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker