Covan Aido tritt im Bielefelder Süden die Nachfolge von Helmut Heißner an
Quelles bekanntester Imbiss

Bielefeld (WB). Bunte Luftballons schmücken das kleine Gebäude an der Carl-Severing-Straße 63A in Bielefeld-Quelle. Die Sonne scheint, es gibt Zuckerwatte und eine Hüpfburg. Bis vor zwei Jahren wurde die Imbissbude von Helmut Heißner geführt. Ganze 47 Jahre lang lagen hier die Bratwürstchen auf dem Grill. Jetzt wird Neuereröffnung gefeiert.

Sonntag, 06.09.2020, 17:01 Uhr aktualisiert: 06.09.2020, 17:04 Uhr
Covan Aido hat die Imbissbude von Helmut Heißner renoviert und den Queller-Grill eröffnet. Foto: Stella Sutalo

Covan Aido, der junge Neuinhaber, flitzt von rechts nach links und trifft letzte Vorbereitungen. Die Dönerspieße drehen sich, die Fritten brutzeln in der Fritteuse und der Pizzaofen ist vorgeheizt. Das Glücksrad ist aufgebaut und die Kunden stehen bereits Schlange - selbstverständlich mit dem festgelegten Corona-Mindestabstand.

Überall stehen Hinweise, die die Kunden auf die geltenden Coronamaßnahmen aufmerksam machen. Außerdem dürfen sich nur drei Kunden gleichzeitig in dem Häuschen aufhalten. Eine Terrasse mit ausreichend Sitzmöglichen lädt zum Verweilen ein. Das Kult-Haus, Quelles bekanntester Imbiss, wurde neumodisch und nachhaltig renoviert.

Auch der neue Inhaber gehörte zu den damaligen Kunden von Helmut Heißner, dem Vorbesitzer des Grills, den in Quelle wohl fast jeder kennt. Im Zuge der Neueröffnung ist es nun genau andersherum gewesen. ,,Helmut war mein erster Kunde und er hat unseren allerersten Döner bekommen. Er war ganz glücklich und zufrieden“, schmunzelt Aido.

Zudem habe Heißner den neugestalteten Imbiss kaum wiedererkannt. Der charakteristische rote Anstrich und auch die Tafel, welche immer mit Lebensweisheiten wie „Zufriedenheit macht glücklich“ oder „Die Fähigkeit, zu vergeben, ist der Schlüssel zum Himmel“ beschriftet war, wird „sobald Zeit dafür ist“ wieder stehen, verspricht Aido.

Gleich nebenan gibt es den Queller Kiosk. Dieser wird bereits seit mehreren Jahren von Covan Aido betrieben. ,,Die Imbissbude stand lange leer und schließlich haben wir uns für den Kauf entschieden“, erklärt der Betreiber.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7569624?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Corona-Regeln: Verschärfte Beschlüsse treten in Kraft
Restaurants bleiben geschlossen.
Nachrichten-Ticker