Verdachtsfall an Diesterwegschule in Bielefeld – Schüler und Lehrer müssen zu Hause bleiben
Corona: Grundschule geschlossen

Bielefeld (WB/abe). Wegen eines Coronaverdachtfalls bleibt die Diesterwegschule nach Angaben der Stadt Bielefeld am Freitag geschlossen. Die 242 Kinder und 21 Lehrer müssen am Freitag zu Hause bleiben.

Donnerstag, 03.09.2020, 13:50 Uhr aktualisiert: 03.09.2020, 15:28 Uhr
Die Diesterweggrundschule in Bielefeld. Foto: Bernhard Pierel (Archiv)

Der Krisenstab der Stadt berät zur Stunde, wie es nun weitergeht. Bereits am Donnerstag mussten die Schüler/innen dreier Klassen der Grundschule zu Hause bleiben. Die Eltern der Kinder wurden am Abend von der Schule über die Quarantäne informiert.

In Bielefeld gibt es zwei weitere Neuinfektionen. Damit sind bisher insgesamt 752 Bielefelder positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Aktuell infektiös sind 51 Personen, eine weniger als am Vortag. Die Zahl der positiv getesteten Reiserückkehrer – diese wird seit 17. Juli erhoben – erhöht sich auf insgesamt 90 (plus eine Person). In Quarantäne befinden sich aktuell 216 Personen, das sind 24 mehr als am Vortag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7564995?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Klinik Bethel verteidigt interne Untersuchung
Im Klinikum Bethel wurden Frauen vergewaltigt. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker