Geschäft geräumt – Teutoburger Straße derzeit gesperrt
Ammoniak-Alarm in Apotheke

Bielefeld (cm). Ammoniak-Alarm in der Apotheke am Klinikum Mitte: Dort drohte am Dienstag ein Behälter mit der gefährlichen Chemikalie zu platzen. Die Feuerwehr konnte am Nachmittag den Behälter bergen.

Dienstag, 01.09.2020, 14:48 Uhr aktualisiert: 01.09.2020, 15:16 Uhr
Foto: Christian Müller

Gegen 13.30 Uhr bemerkten Mitarbeiter der Apotheke, dass sich der Behälter mit dem flüssigen Ammoniak stärk aufgebläht hatte. Die Feuerwehr wurde alarmiert, die Apotheke geräumt. Personen wurden nicht verletzt.

Einsatzkräften der Feuerwehr mit Spezialausrüstung gelang es um kurz vor 15 Uhr, den Behälter zu bergen. Die Teutoburger Straße musste während des Einsatzes in beiden Richtungen gesperrt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7561734?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
93 Verletzte und 59 Festnahmen nach Protesten in Berlin
Die Polizei halten eine Teilnehmerin der Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln fest.
Nachrichten-Ticker