Aktuell 57 Menschen in Bielefeld infiziert – Sieben werden im Krankenhaus behandelt
Drei neue Infektionen

Bielefeld (WB). Am Dienstag gibt es drei neue Infektionen in Bielefeld. Die Zahl der Menschen in Quarantäne ist um 31 gestiegen.

Dienstag, 11.08.2020, 14:14 Uhr aktualisiert: 11.08.2020, 15:10 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Stand Dienstag, 14 Uhr, sind 637 Bielefelder/innen positiv getestet worden. Aktuell infektiös sind zurzeit 57 Menschen und damit drei mehr als am Montag. Von den positiv Getesteten sind 575 Menschen genesen.

Die Zahl der positiv getesteten Reiserückkehrer – diese wird seit 17. Juli erhoben – steigt um drei auf 40.

Sieben Menschen werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, davon liegen drei auf der Intensivstation und zwei Menschen werden auch beatmet.

In Quarantäne befinden sich aktuell 350 Menschen, das sind 31 mehr als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen liegt nun bei 11,9 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 39 Neuinfizierten.

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7530067?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker