Coronazahlen steigen in Bielefeld: 280 Menschen in Quarantäne
Sieben Neuinfektionen

Bielefeld (WB). In Bielefeld gibt es sieben Neuinfektionen nach bestätigten Labortests.

Mittwoch, 05.08.2020, 12:47 Uhr aktualisiert: 05.08.2020, 12:50 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Somit sind – Stand Mittwoch, 5. August, – 605 Bielefelder/innen bisher positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aktuell mit dem Virus infiziert sind nach Angaben der Stadt zurzeit 38 Personen.

Die Zahl der Infizierten, die von einer Reise aus Risikogebieten zurückgekehrt sind, ist unverändert. Nach bestätigten Tests sind es 26 Urlauber.

Von den positiv Getesteten gelten 562 Menschen als genesen. Das sind sieben mehr als einen Tag zuvor.

In Quarantäne befinden sich aktuell 280 Menschen, 42 weniger als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate in den vergangen sieben Tagen liegt nun bei 7,1 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 24 Neuinfizierten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7522278?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Weniger Respekt, bitte
„Stand jetzt spüre ich definitiv keine Verunsicherung“, sagt Fabian Klos. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker