Zehn Menschen wieder genesen – 38 derzeit nach Labortests infiziert
Eine Neuinfektion, sieben Patienten im Krankenhaus

Bielefeld (WB). In Bielefeld gibt es nach Angaben der Stadt eine Neuinfektion. Aktuell mit dem Virus infiziert sind in Bielefeld nach bestätigten Labortests 38 Menschen. Die Testergebnisse aus dem evengelischen Altenzentrum Jochen-Klepper-Haus liegen noch nicht vor.

Dienstag, 04.08.2020, 12:40 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 12:42 Uhr
Sieben Menschen befinden sich wegen Corona in Bielefelder Krankenhäuser. Foto: dpa

Dort war ein Bewohner positiv getestet worden.

598 Bielefelder/innen sind seit Beginn der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von den positiv Getesteten gelten 555 Menschen als genesen. Das sind zehn Menschen mehr als am Vortag.

Die Zahl positiver Reiserückkehrer ist auf 26 gestiegen. Zuletzt waren es 24.

Sieben Menschen müssen im Moment im Krankenhaus behandelt werden, davon liegen zwei auf der Intensivstation und eine Person wird auch beatmet.

In Quarantäne befinden sich aktuell 322 Menschen, 16 weniger als am Vortag.

Die Neuinfektionsrate in den vergangenen sieben Tagen liegt nun bei 7,7 pro 100.000 Einwohner, das entspricht 26 Neuinfizierten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7520669?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Klinik Bethel verteidigt interne Untersuchung
Im Klinikum Bethel wurden Frauen vergewaltigt. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker