Bewohner positiv getestet – Zuletzt war eine Mitarbeiterin infiziert
Weiterer Coronafall im Bielefelder Altenzentrum

Bielefeld (cm/abe). Im evangelischen Altenzentrum Jochen-Klepper-Haus hat sich ein Bewohner mit dem Coronavirus infiziert.

Montag, 03.08.2020, 14:01 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 20:58 Uhr
Im Jochen-Klepper-Haus ist ein Bewohner positiv getestet worden. Foto: dpa

Es müssen weitere Tests erfolgen und möglicherweise weitere Menschen in Quarantäne kommen. Derzeit befinden sich die Bewohner und Mitarbeiter des betroffenen Wohnbereichs “Buche-Weide” in Quarantäne. Das Altenzentrum ist derzeit für Besucher geschlossen. Darüber hinaus gelten die zuletzt bereits verschärften Schutz- und Hygienevorschriften weiterhin.

Vor etwa einer Woche war bereits eine Mitarbeiterin des Altenzentrums im Bielefelder Stadtteil Schildesche positiv getestet worden. Die Frau hatte die typischen Symptome. Somit ließ sie sich testen. Daraufhin sind vier weitere Mitarbeiter getestet worden. Es wurden keine weiteren Infektionen festgestellt.40 Menschen aus dem Umfeld der positiv getesteten Frau befinden sich seitdem in Quarantäne.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519303?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Vertrauen verspielt
Luftansicht des Evangelischen Krankenhaus Bethel. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker