Bielefelder (33) fotografiert Männer bei der Tat
Polizei fasst Sprayer

Bielefeld (WB). Die Polizei hat zwei Sprayer gefasst. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Verdächtigen in der Nacht zu Montag in der Feldstraße entdeckt und fotografiert.

Montag, 03.08.2020, 13:03 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 13:06 Uhr
Zwei Sprayer sind in Bielefeld von einem aufmerksamen Zeugen fotografiert worden. Foto: dpa

Der Zeuge, ein 33-jähriger Bielefelder, beobachtete um 00.15 Uhr an einer Steinmauer die zwei Graffiti-Schmierer. Er fotografierte die Täter bei der Tat und informierte die Polizei. Die Sprayer verschwanden in die Straße Am Finkenbach. Eine sofortige Suche der Polizisten verlief zunächst negativ.

Gegen 00.35 Uhr identifizierten die Beamten anhand der von dem Zeugen gefertigten Fotos die Täter. Eine Anwohnerin der Straße Am Finkenbach rief aufgrund einer Ruhestörung in der Nachbarschaft die Polizei. In der Wohnung erkannten die Beamten in zwei Gästen des Inhabers die gesuchten Sprayer. Bei einem der beiden 23-jährigen Gütersloher erkannten die Polizisten an seinen Fingern noch Farbanhaftungen. Bei dem Mittäter fanden die Beamten zwei Sprühdosen in der Tasche sowie ein Tütchen Marihuana.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519186?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker