Aktuell sind nach bestätigsten Tests 45 Menschen infiziert
Zwei neue Coronafälle in Bielefeld

Bielefeld (WB). Die Coronazahlen steigen weiter: In Bielefeld gibt es - Stand Samstag (15 Uhr) - zwei Neuinfektionen. Keine davon steht im Zusammenhang mit dem Tönnies-Vorfall.

Samstag, 04.07.2020, 15:32 Uhr aktualisiert: 04.07.2020, 15:36 Uhr
Zwei neue Infektionen meldet die Stadt Bielefeld. Foto: dpa

Zeitglich gelten im Tagesvergleich vier Bielefelder mehr als Genesen. Damit wurden jetzt seit Beginn der Pandemie 475 Bielefelder gemeldet, die sich mit Corona infiziert haben, 22 haben einen Bezug zum Fleischverwerter Tönnies. 425 der gemeldeten Bielefelder gelten als wieder genesen. Aktuell sind demnach 45 infiziert. Fünf Menschen aus Bielefeld sind mit Corona verstorben.

In den Bielefelder Krankenhäusern werden mit Stand von Freitag fünf Coronapatienten behandelt, einer davon intensivmedizinisch und unter Beatmung. Unter Quarantäne stehen in der Stadt 548 Personen, vier weniger als am Vortag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7480517?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Bisher kaum corona-infizierte Lehrer und Schüler in NRW
Wie hier in Bayern sollen Schüler in NRW zunächst bis Ende August im Unterricht eine Maske tragen müssen – obwohl in Nordrhein-Westfalen bisher kaum Schüler und Lehrer positiv auf das Virus getestet worden sind, wie eine Abfrage des Landes ergab. Foto: Sven Hoppe/dpa
Nachrichten-Ticker