Zwei Verletzte – Straße in Bielefeld zeitweise gesperrt
Lkw kracht auf Eckendorfer Straße in Unfallstelle

Bielefeld (WB/cm).Bei einem schweren Unfall auf der Eckendorfer Straße sind am Donnerstagmorgen zwei Frauen zum Teil schwer verletzt worden.

Donnerstag, 02.07.2020, 09:46 Uhr aktualisiert: 02.07.2020, 14:06 Uhr
Bei dem Vorfall auf der Eckendorfer Straße wurden am Donnerstag zwei Frauen zum Teil schwer verletzt. Foto: Christian Müller

Der Unfall ereignete sich Polizeiangaben zufolge um 8.45 Uhr. Eine 37-jährige Bielefelderin fuhr mit ihrem Mitsubishi die Eckendorfer Straße stadteinwärts und wollte mit ihrem Pkw nach links auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Skoda einer 54-jährige Bielefelderin. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Ein 60-jähriger Gütersloher, der mit einem Lkw unmittelbar hinter der 54-Jährigen fuhr, bemerkte den Unfall zu spät und krachte in das Heck ihres Skodas, berichtete der unter Schock stehende Fahrer.

Unfall auf Eckendorfer Straße

1/14
  • Unfall auf Eckendorfer Straße
Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller

Die Eckendorfer Straße wurde beidseitig gesperrt, der Verkehr abgeleitet. Bei Eintreffen war die 37-Jährige bereits aus ihrem Mitsubishi ausgestiegen.

Frau aus Auto befreit

Die Feuerwehrkräfte, mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Rüstwagen der Hauptwache im Einsatz, befreiten die zweite Unfallteilnehmerin aus ihrem Fahrzeug, beide Autofahrerinnen kamen nach ärztlicher und rettungsdienstlicher Versorgung ins Franziskus-Hospital. Die 37-jährige Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen.

Die beiden total beschädigten Autos wurden abgeschleppt. Der Lkw, der Kühlflüssigkeit verloren hatte, wurde für eine Bergung vorbereitet und ebenfalls abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 45.000 Euro. Durch herumfliegende Trümmerteile wurde ein weiteres Auto beschädigt.

Die Eckendorfer Straße blieb beidseitig zwischen Finken- und Feldstraße bis 10.30 Uhr gesperrt. Die Fahrbahn musste gereinigt werden. Etwa 16 Feuerwehrleute und Rettungsdienstmitarbeiter waren im Einsatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7477316?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Trotz Abwärtstrend gelassen
Zwei Säulen im DSC-Kader: Fabian Klos und Stefan Ortega Moreno. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker