Urlaub in der Heimat – Bielefeld Marketing offeriert länderspezifische Erlebnispakete
Japan-Feeling am Teuto genießen

Bielefeld (WB). Nicht alle geplanten Urlaubsreisen werden in diesem Sommer in Erfüllung gehen. Auch wenn beliebte Reiseländer wie Frankreich und Italien ihre Grenzen im Juni wieder für Touristen öffnen, bleiben manche Ziele vorerst unerreichbar. Somit dürfte für einige Bielefelder der Sommerurlaub ausfallen. Eine Alternative bietet die Tourismus-Abteilung von Bielefeld Marketing unter dem Titel „Biele.Welt.Reise“ an.

Sonntag, 07.06.2020, 10:00 Uhr aktualisiert: 07.06.2020, 10:10 Uhr
Versprechen Weltreise-Feeling am Teutoburger Wald: Gabriela Lamm (von links) Gesa Neuert, Präsidentin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft, Bielefeld Marketing-Chef Martin Knabenreich und Sarah Strickmann. Foto: Uta Jostwerner

„Wir wollen die Bielefelderinnen sowie die Menschen aus der Region in diesem besonderen Sommer mit in die Ferne nehmen und einladen, in ihrer eigenen Heimat schöne Urlaubstage zu verbringen“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH.

Landesspezifische Pakete

Dazu haben die Tourismus-Expertinnen einige interessante, länderspezifische Pakete geschnürt. Sie ermöglichen vom 29. Juni bis 11. August Japan-, Frankreich-, Schottland- und Holland-Erlebnisse unter professioneller Anleitung. Das Japan-Paket umfasst zum Beispiel einen geführten Besuch des Japanischen Gartens in Bethel, ein Waldbad unter Anleitung einer Heilpraktikerin, ein Besuch des Fächermuseums und eine Sushi-Verköstigung im Restaurant Mei Wei.

Wer es rustikaler mag wählt das Schottland-Angebot mit einer Rallye auf Sparrenburg-Castle, einem Fish and Chips-Essen im Sparrenburg-Restaurant und Gespenstergeschichten in den Kasematten. Unter dem Motto „La vie et belle“ wird eine Führung durch das Kunstdreieck, dem kleinen Montmartre Bielefelds, angeboten. Dazu gibt es Café au lait, Elsässer Flammkuchen und ein Picknick mit Rotwein und Pralinen.

„Die Holland-Tour führt von Coffee Shop zu Coffee Shop“, sagt Sarah Strickmann. Indes handelt es sich dabei nicht um die Verköstigung von Rauschmitteln, sondern um Kaffee. Wer das Holland-Paket bucht, erhält dazu ein Mietfahrrad sowie weitere Überraschungen.

Übernachten im heimischen Hotel

Das Ganze gibt es an zwei Wochenenden mit Übernachtungsmöglichkeiten in Bielefelder Hotels. „Warum nicht einmal in der eigenen Stadt in Hotelfedern liegen und sich das Frühstück servieren lassen?“, macht Gabriela Lamm Geschmack auf kleine Auszeiten in der Teutostadt. Fünf Bielefelder Hoteliers waren „sehr entgegenkommend und haben uns besonders günstige Preise eingeräumt“, berichtet Martin Knabenreich, der mit dieser Aktion auch das durch Corona brachliegende Hotelgewerbe ankurbeln möchte.

Für eine telefonische Beratung ist die Tourist-Information an diesem Samstag von 10 bis 13 Uhr sowie montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr erreichbar unter Telefon 0521/516999.

Die verschiedenen Erlebnispakete (Japan, Schottland, Frankreich und Holland) sowie die Hotelübernachtungen im Doppelzimmer oder Familienzimmer sind im neuen Online-Shop der Bielefeld Marketing direkt buchbar unter:

www.bielefeld.jetzt/bieleweltreise

...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438530?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Keine Entscheidung über Betriebsaufnahme bei Tönnies
Rheda-Wiedenbrück: Auf dem Dach des Werksgeländes steht das Logo der Firma Tönnies in Form von zwei Kühen und einem Schwein. Foto: Guido Kirchner/dpa
Nachrichten-Ticker