39-jähriger Moderator kommt ursprünglich aus Kleve
Neues Gesicht bei der „Lokalzeit OWL“

Bielefeld (WB). Tim Berendonk ist nach vielen Jahren im Norden in sein Heimatbundesland NRW zurückgekehrt und verstärkt jetzt dauerhaft das WDR-Moderatorenteam der „Lokalzeit OWL“.

Donnerstag, 28.05.2020, 18:23 Uhr aktualisiert: 28.05.2020, 18:26 Uhr
Tim Berendonk

Schon im April präsentierte der 39-Jährige einzelne Sendungen in Vertretung für Kristina Sterz und Marcus Werner, mit denen er nun im Wechsel zum Einsatz kommt. Berendonk moderierte beim NDR jahrelang das Wissensmagazin „plietsch.“ und den „WissensCheck“.

Seine Stimme ist weiterhin im Kinderradioprogramm „Mikado“ auf NDRinfo zu hören. Seit Anfang 2019 präsentiert Berendonk auch die Nachrichten bei tagesschau24 und der Tagesschau.

Berendonk, der aus Kleve stammt, geht gerne wandern und erholt sich in der Natur. Dabei zieht es ihn auch an den Strand, noch mehr aber in den Wald. Er kocht, treibt Sport und ist gern im und auf dem Wasser unterwegs.

Wasser und Wald will Tim Berendonk jetzt in OWL erkunden. „Ich freue mich vor allem aber auf die Menschen in Ostwestfalen-Lippe.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7427938?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Infektionsrate sinkt unter Grenzwert
Ein Helfer in einem der Corona-Testzentren im Kreis Gütersloh legt ein Röhrchen mit einer Probe in eine Box. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker