57-Jähriger kollidiert auf Babenhauser Straße in Bielefeld mit Baum
Transporter erleidet Reifenplatzer

Bielefeld (WB/cm). Ein 57-Jähriger Transporter-Fahrer aus Dortmund hatte bei einem Unfall auf der Babenhauser Straße viel Glück. Sein VW Crafter erlitt einen Reifenplatzer, wobei der Wagen mit einem Baum kollidierte und am Straßenrand zum Stehen kam. Der 57-Jährige wurde – bis auf einen großen Schreck – nicht verletzt.

Freitag, 22.05.2020, 17:00 Uhr aktualisiert: 22.05.2020, 17:04 Uhr
Auf der Babenhauser Straße ist ein Transporter mit einem Baum kollidiert. Foto: Christian Müller

Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr, als der Dortmunder in Fahrtrichtung Großdornberg unterwegs war. In der beginnenden Baumallee zwischen Sportpark und der Siedlung platze der rechte Vorderreifen des Crafters und riss ab. »Ich wollte noch ausweichen, krachte rechts gegen einen Baum und der Transporter schleuderte zurück auf die Fahrbahn«, berichtete der Fahrer. Am Straßenrand kam der Wagen nach einigen Metern zum Stehen.

Polizisten sicherten die Unfallstelle mit einem Streifenwagen ab und sorgten sich um den Fahrer. Ihm ginge es den Umständen gut, berichtete einer der Beamten. Der Fahrer eines Bielefelder Auslieferungsdienst für Tabakwaren wollte Tankstellen, Kioske und Lotto-Annahmestellen mit Tabakwaren beleifern. Daraus wurde nichts. Die Waren wurden umgeladen und von einem Kollegen verteilt.

Der Crafter erlitt ersten Vermutungen zufolge Totalschaden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 13.000 Euro. Der Crafter wurde abgeschleppt. Während der etwa eine Stunde andauernden Unfallaufnahme wurde der Autoverkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7420009?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Bauen für die Nach-Corona-Zeit
Höffner wird am 30. Juli das neue Möbelhaus in Paderborn eröffnen. Foto: Oliver Schwabe
Nachrichten-Ticker