Weiteres Angebot noch im Mai am Gleisdreieck Zweites Autokino in Bielefeld

Bielefeld (WB). Das Autokino an der Radrennbahn in Bielefeld bekommt Konkurrenz. Das Programmkino „Bambi“ und die „Weberei“ aus Gütersloh wollen am Gleisdreieck in Brackwede noch im Mai ebenfalls ein Autokino etablieren.

In Bielefeld gibt es bald zwei Autokinos.
In Bielefeld gibt es bald zwei Autokinos. Foto: dpa

Im Kulturzentrum Weberei entstand die Idee einer Pkw-Bühne, um auch in Coronazeiten Kulturangebote zu machen. „Neben kleineren Open-Air-Veranstaltungen, die künftig wieder möglich sind, ist das Auto dafür ein geeigneter Ort, um das interaktive Online-Angebot des Bürgerkiezes durch persönliche Erlebnisse zu ergänzen,“ erklärt Weberei-Programmleiterin Jana Felmet.

Einen geeigneten Ort fanden die Organisatoren in Brackwede. „Wir wollten für unser Kultur-on-Tour-Projekt im Idealfall eine schönere Atmosphäre als einen Supermarktparkplatz, eine sichere Verkehrsanbindung ohne Rückstaus und vor allem möchten wir keinen zusätzlichen motorisierten Verkehr und Lärm in die Innenstadt locken, da eine Teilnahme mit dem Fahrrad ja nicht möglich ist“, erklärt Weberei-Chef Steffen Böning die Entscheidung für das Gleisdreieck. „Zur unserer Bühne fährt man zwangsläufig mit dem Auto, da kommt es auf ein paar Kilometer mehr nicht an, wenn der Standort geeigneter ist“, betont Weberei-Gesellschafter Andreas Oehme, der derzeit mit den Brackweder Behörden („Die waren sehr kooperativ.“) die letzten Hürden für die finale Realisierung ab dem 20. Mai organisiert und optimistisch ist, dass alle notwendigen Vorgaben in der Kürze der Zeit umsetzbar sind.

Das genaue Programm (Filme, aber auch andere Formate aus dem Weberei-Programm) sollen erst in der kommenden Woche verraten werden, dann startet auch der Vorverkauf.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7402696?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F