Anrufer fragen nach TAN-Nummern Sparkasse Bielefeld warnt vor Betrügern

Bielefeld (WB). Die Sparkasse Bielefeld warnt vor einer neuen Betrugsmasche, bei der versucht wird, sogenannte TAN-Nummern auszufragen.

Die Sparkasse Bielefeld warnt: „Geben Sie niemals Ihre TAN preis“.
Die Sparkasse Bielefeld warnt: „Geben Sie niemals Ihre TAN preis“. Foto: dpa

„In den vergangenen Tagen sind verschiedene Kunden unseres Hauses von Betrügern angerufen worden, die sich als Sparkassen-Mitarbeiter oder Mitarbeiter eines IT-Sicherheits-Teams ausgeben hätten. Um unsere Kunden zu täuschen, fälschen die Anrufer dabei ihre Rufnummer, so dass es so aussieht ,als ob es sich wirklich um einen Anruf der Sparkasse Bielefeld handelt. Zudem kennen die Anrufer häufig aktuelle Kontostände und Umsätze, möglicherweise durch vorangegangene Trojaner- oder Phishing-Attacken“, berichtet Christoph Kaleschke, Sprecher der Sparkasse.

Während des Telefonats werden die Kunden dann aufgefordert, eine oder mehrere TANs (Transaktionsnummer) zu nennen, die sie in Abhängigkeit von dem genutzten TAN-Verfahren per SMS oder pushTAN-App zugeschickt bekommen oder die die Kunden beim chipTAN-Verfahren mit Hilfe ihres TAN-Generators erzeugen sollen. Diese TAN wird dann für betrügerische Buchungen genutzt.

Sparkassensprecher Kaleschke warnt: „Bitte nennen Sie am Telefon niemals eine TAN; Sparkassen-Mitarbeiter werden Sie niemals am Telefon danach fragen. Andernfalls können Betrüger diese TAN zur Durchführung von betrügerischen Online-Banking-Überweisungen in Ihrem Namen nutzen.“ Sollten Kunden einen solchen Anruf erhalten, so empfiehlt Kaleschke, sich umgehend wegen einer Sperrung des Online-Banking-Zugangs bei ihrer Sparkasse zu melden. Außerhalb der Geschäftszeiten der Sparkasse können sich die Kunden an die zentrale Sperr-Telefonnummer 116 116 wenden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7397979?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F