Kesselbrink, Bürgerpark und Sparrenburg bleiben zugänglich
Zu Ostern mehr Kontrollen

Bielefeld (WB). Über Ostern wird das städtische Ordnungsamt seine Kontrollen in Bielefeld verstärken. Sperrungen wie in anderen Städten wird es aber nicht geben.

Donnerstag, 09.04.2020, 09:51 Uhr aktualisiert: 09.04.2020, 10:00 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

„Der Kesselbrink, der Bürgerpark oder die Sparrenburg bleiben zugänglich“, sagte Dezernent Ingo Nürnberger, Chef des städtischen Krisenstabs, am Mittwoch. Er wies nochmals darauf hin, dass es keine öffentlichen Osterfeuer geben werde. Auch private Osterfeuer blieben verboten. Nürnberger mahnte, im privaten Umfeld auf größere Feierlichkeiten und Verwandtenbesuche zu verzichten.

Wer Fragen zu den geltenden Bestimmungen oder Beschwerden hat, kann sich an das städtische Ordnungstelefon 0521/51-3030 wenden. Es ist Freitag und Samstag von 8 bis 1 Uhr, Sonntag und Montag von 8 bis 23 Uhr erreichbar.

Kommentare

Lydia Weiss-Kosiek  wrote: 09.04.2020 10:31
Maskenpflicht für Jogger
Ich würde mir wünschen, dass in Bielefeld allen Joggern das Tragen einer Schutzmaske verordnet würde.... als normal Spazierengehende fühle ich mich durch praktisch überall anzutreffende und mehr oder weniger schwer in Luft atmende Läufer zunehmend eingeschränkt. Alternativ könnte man Zeitbegrenzungen für Sport in der Öffentlichkeit, wie in Frankreich einführen oder bestimmte Areale zum ausschließlichen Gebrauch als Sportstätte ausweisen. Kindern ist es nicht mehr erlaubt , ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzugeben , Spielplätze sind gesperrt... da könnten auch die Erwachsenen zu etwas mehr Rücksicht verpflichtet werden. Am letzten Wochenende konnten wir beobachten, wie der Ordnungsdienst zwei kleine Mädchen , die am Meierteich auf einer TT-Platte ( ohne Sperrvermerk) sich gegenseitig einen Ball zuprellten ein Verbot aussprach, was sie sofort befolgten. Weit und breit war kein Mensch , der 'gefährdet ' hätte sein können.... Da stellt sich doch die Frage nach der Verhältnismäßigkeit (s. o.)

Lydia Weiss
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7363135?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Hickhack um neue Raser-Regeln - Streit in Regierung
Ein Polizist bei einer Geschwindigkeitskontrolle an einer Bundesstraße.
Nachrichten-Ticker