Zwölf weitere Menschen infiziert - 188 weniger in Quarantäne - Anzahl der Genesenen fast verdoppelt
Zahlen steigen weiter: 200 Corona-Fälle in Bielefeld

Bielefeld (WB/abe). Die Stadt Bielefeld meldet erneut einen Anstieg der Corona-Fälle. Demnach sind 200 Menschen an dem Virus erkrankt (Stand: Freitag, 12.30 Uhr). Am Donnerstag waren noch 188 Bielefelder betroffen.

Freitag, 03.04.2020, 12:44 Uhr aktualisiert: 03.04.2020, 14:20 Uhr
In Bielefeld sind 200 Menschen an dem Virus erkrankt. Foto: dpa

24 Menschen werden weiterhin in Krankenhäusern behandelt (12 am Vortag), davon liegen weiterhin fünf auf der Intensivstation, darunter einer, der beatmet wird.

Nach Angaben der Stadtverwaltung befinden sich 2237 Personen in häuslicher Quarantäne. Am Donnerstag mussten sich 2341 Bielefelder isolieren. Somit sank diese Zahl um 188. Aus der Quarantäne entlassen wurden 96 Menschen. 71 Infizierte sind mittlerweile genesen (Vortag: 43).

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7355905?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Falsche Polizisten sollen fast 700.000 Euro erbeutet haben
Ein Justizbeamter führt den 22-jährigen Angeklagten in den Gerichtssaal. Links sein Verteidiger Tobias Diedrich. Im Vordergrund Rechtsanwalt Peter Rostek im Gespräch mit der 23-jährigen Angeklagten. Die Frau brach zu Prozessauftakt in Tränen aus. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker