Dr. August Wolff steigert Produktion um ein Vielfaches
Desinfektionsmittel für Schulen und Kitas gespendet

Bielefeld (WB/sas). 10.000 Flaschen eines Handdesinfektionsmittels spendet das Bielefelder Unternehmen Dr. August Wolff der Stadt Bielefeld. Die Flaschen werden in der kommenden Woche an Schulen und Kitas verteilt.

Freitag, 06.03.2020, 13:26 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 13:30 Uhr
Bielefelds Sozialdezernent Ingo Nürnberger nimmt von Marcel Klöpping (Dr. August Wolff/links) die Spende entgegen. Foto: Bernhard Pierel

Das Desinfektionsgel sollte eigentlich erst im Sommer auf den Markt kommen. Wolff hat angesichts der Ausbreitung des Coronavirus und der Knappheit von Desinfektionsmitteln die Entwicklung forciert, an das Coronavirus angepasst und Donnerstagmorgen mit der Produktion begonnen.

Die Produktion soll in der kommenden Woche um ein Vielfaches gesteigert werden, so dass auch Apotheken damit beliefert werden können, hieß es am Freitag bei der Übergabe am Bielefelder Rathaus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7313619?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker