Zusammenstoß beim Abbiegen – Verkehrsbehinderungen in Bielefeld
60-Jähriger schwer verletzt

Bielefeld (WB/cm). Bei einem Unfall auf der Kreuzung Bodelschwinghstraße / Quellenhofweg ist am Mittwoch ein 60-Jähriger Bielefelder schwer verletzt worden.

Mittwoch, 04.03.2020, 13:06 Uhr aktualisiert: 05.03.2020, 11:38 Uhr
Der Wagen des 60-Jährigen wurde bei dem Unfall völlig zerstört. Foto: Christian Müller

Er musste mit einem Unterarmbruch vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Das teilten Polizisten an der Unfallstelle mit. Die Bodelschwinghstraße war eine Stunde lang nur wechselseitig befahrbar.

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr beim Abbiegen. Der 60-jährige Bielefelder prallte mit seinem Mercedes mit einem Kleinbus eines Reiseunternehmens zusammen, welcher zuvor beim Einbiegen in den Quellenhofweg die Vorfahrt des 60-Jährigen missachtete. Die Fahrerin des Kleinbusses, eine 22-jährige Bielefelderin, und ihre Beifahrerin blieben unverletzt.

Der Mercedes (B-Klasse) wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden, der Kleinbus konnte mit leichten Beschädigungen an der Seite seine Fahrt fortsetzen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 6000 Euro. Die Bodelschwinghstraße war für etwa eine Stunde nur wechselseitig befahrbar. Für die Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme wurde die Einmündung zwischenzeitlich komplett blockiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310202?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Infektions-Kennziffer sinkt auf 56
In einem Testzelt hält eine Mitarbeiterin ein Röhrchen mit einer Nährlösung für einen Corona-Test in der Hand. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker