Spurenlage ist zu verworren – Polizei schließt Fremdverschulden aber aus
Tödlicher Brand: Ursache nicht zu klären

Bielefeld (WB/hz). Der Grund für den tödlichen Brand am Samstag in Sennestadt bleibt für immer unbekannt.

Donnerstag, 09.01.2020, 13:30 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 13:32 Uhr
In diesem Haus in Sennestadt starb am Samstag ein Mensch. Foto: Christian Müller

Die genaue Brandursache könne wegen der verworrenen Spurenlage nicht geklärt werden, sagte Polizeisprecherin Hella Christoph am Donnerstag. Die Sprecherin betonte nochmals, dass aber eine vorsätzliche Brandstiftung ausgeschlossen werden könne.

Bei dem Feuer am späten Samstagabend in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Am Beckhof war ein 68-jähriger Bewohner ums Leben gekommen. Retter von der Feuerwehr fanden den Mann leblos in seiner brennenden Wohnung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180391?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker