An der Herforder Straße in Bielefeld brannte es in der Nacht zu Sonntag
Drei Müllcontainer in Flammen

Bielefeld (WB/cm). In der Nacht auf Sonntag meldete ein aufmerksamer Anrufer Flammen und starken Rauch an einem Wohnhaus an der Herforder Straße. 20 Brandbekämpfer des Löschzuges der Hauptwache und der Löschabteilung West eilten zum Brandort.

Sonntag, 05.01.2020, 12:42 Uhr aktualisiert: 05.01.2020, 12:48 Uhr
Mülltonnen brannten an der Herforder Straße. Foto: Christian Müller

Wie Einsatzleiter Philipp Neuhaus vor Ort mitteilte, standen zwei Müllcontainer in Vollbrand. »Um 1.52 Uhr wurden wir zum zweiten Brandeinsatz in der Nacht alarmiert. Auf der Anfahrt gingen wir von einem Wohnungsbrand aus. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass zwei Müllcontainer an einem Durchgang eines Wohnhauses brannten.«

Ein Trupp unter Atemschutz begann umgehend die Löscharbeiten mit einem C-Rohr. Ein weiterer Trupp ging zur Menschenrettung in das Gebäude vor. Die vier gemeldeten Bewohner mussten von der Feuerwehr durch den leicht verrauchten Treppenflur ins Freie gerettet und vom Rettungsdienst untersucht werden. Sie blieben unverletzt.

Mülltonnenbrand an der Herforder Straße

1/17
  • Mülltonnenbrand an der Herforder Straße
Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller

»Durch geöffnete Fenster geriet leichter Brandrauch in vereinzelte Wohnungen und den Hausflur. Da wir das Feuer rasch unter Kontrolle hatten, wurde das Haus schnell belüftet. Dadurch konnten wir weiteren Schaden verhindern. Ein weiterer Müllcontainer wurde durch die Flammen ebenfalls erheblich beschädigt«, so Neuhaus. Die vier betreuten Bewohner konnten nach Beendigung der Lösch- und Lüftungsmaßnahmen zurück in ihre Wohnungen.

Das Feuer ist in einem offenen Durchgang ausgebrochen. Dort entstand an der Fassade, der Decke und einer Tür zum Innenhof erheblicher Sachschaden. Phillipp Neuhaus verwies an die Kriminalpolizei, die Ursache und Gesamtsachschaden ermitteln muss. Etwa eine Stunde waren die Brandbekämpfer im Einsatz.

 

Kommentare

mot  wrote: 05.01.2020 19:52
Schlägt jetzt der Bielefelder Feuerteufel wieder zu ?
Wollen wir alle hoffen, dass der oder die Verantwortlichen schnell von Behörden oder der Polizei ermittelt werden. So ein Verhalten ist leider mehr als Krank, sollte das Feuer mutwillig ausgelöst worden sein.
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171153?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Gerhard Weber ist tot
Moderunternehmer Gerhard „Gerry“ Weber ist in der Nacht vom 23. auf den 24. September verstorben. Foto: Hans-Werner Buescher
Nachrichten-Ticker