Duo schlägt 24-Jährigen bewusstlos – Täter weiter auf der Flucht
Attacke an Stadtbahnhaltestelle: Polizei wertet Videos aus

Bielefeld (WB/sb). Nach der Attacke an einer Stadtbahnhaltestelle in Milse, bei der ein 24-Jähriger bewusstlos geschlagen wurde, sind die Täter weiter flüchtig. Die Polizei prüfe jetzt unter anderem, ob auf den Videos der Stadtbahn die Täter zu erkennen sind, sagt Polizeisprecherin Hella Christoph.

Mittwoch, 01.01.2020, 07:00 Uhr
An der Stadtbahn-Haltestelle Schelpmilser Weg wurde ein 24-Jähriger angegriffen. Foto: Hendrik Uffmann

Wie berichtet, wurde der 24-Jährige am Donnerstagabend an der Haltestelle Schelpmilser Weg von zwei Tätern angegriffen. Eine Stadtbahnfahrerin und ein weiterer Zeuge griffen ein, brachten die Täter vom Opfer ab und verhinderten Schlimmeres. Der 24-Jährige wurde nur leicht verletzt. Die Polizei bittet weiterhin um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0521/5450.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7161992?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Einhaltung der Corona-Regeln: Große Unterschiede bei Bußgeldern der Städte in NRW: In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Nachrichten-Ticker