Bielefelder Schule evakuiert - keine Verletzten – mit Video
Feuer im Ratsgymnasium

Bielefeld (WB/cm). Ein Feuer ist am Mittwochmorgen im Bielefelder Ratsgymnasium ausgebrochen. Die Schule wurde daraufhin evakuiert. Inzwischen ist der Einsatz beendet, verletzt wurde niemand.

Mittwoch, 11.12.2019, 08:45 Uhr aktualisiert: 11.12.2019, 11:50 Uhr
Im Bielefelder Ratsgymnasium ist am Mittwochmorgen im Technikraum ein Feuer ausgebrochen.

Um kurz vor 8 Uhr wurde der Alarm ausgelöst, es gab eine starke Rauchenwicklung. In der Elektroverteilung der Lautsprecheranlage im Technikraum im ersten Stock war Feuer ausgebrochen. Die 800 Schüler und Lehrkräfte wurden evakuiert, 50 Kräfte der Feuerwehr waren im Einsatz. Auch die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) wurde zur Betreuung der Schüler alarmiert.

Umliegende Straßen teilweise gesperrt

Brand im Bielefelder Ratsgymnasium

1/13
  • Brand im Bielefelder Ratsgymnasium
Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller
  • Foto: Christian Müller

Nach etwa 75 Minuten war der Brand gelöscht und der Einsatz beendet, die Schüler konnten die Schule wieder betreten. Die genaue Ursache des Feuers ist noch unbekannt, ebenso die Schadenshöhe.

Während des Einsatzes waren die umliegenden Straßen teilweise gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7125041?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker